Daten­schutz­erklärung

Als Betreiber dieser Seiten nehmen wir den Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ernst. Nachfolgend möchten wir Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unserer Website informieren.

Betreiber dieser Website und Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union „EU-DSGVO“, des aktuellen Bundesdatenschutzgesetzes „BDSG-neu“ sowie des Telemediengesetzes „TMG“ ist:

Initiative Regionalmanagement Region Ingolstadt e.V. (IRMA), Auf der Schanz 39b, 85049 Ingolstadt
 

Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Die Übertragung von personenbezogenen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis:

Mit Aufruf unserer Webseite übermitteln Ihr Browser automatisch Dateien an unseren Webserver. Die Übertragung dieser Informationen ist technisch bedingt. Diese beinhalten z. B. die vollständige IP-Adresse des anfragenden Rechners, den zugehörigen Hostname, Angaben zum verwendeten Browser und zum Betriebssystem, Angaben zur Sprache, vorherig besuchte Webseite sowie einen Zeitstempel mit Angaben zum Datum und zur Uhrzeit der Anforderung. Falls Sie JavaScript archiviert haben, werden u.a. auch Angaben zur Bildschirmauflösung sowie der Farbtiefe und der Größe des Browserfensters übertragen. Unmittelbar nach Aufruf der Webseite wird Ihre IP-Adresse durch Verkürzung anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum einzelnen Nutzer herzustellen. Die anonymisierten IP-Adressen werden nach spätestens 60 Tagen gelöscht.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten zu dem Zweck erfolgt, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen, die Datensicherheit unserer Website zu gewährleisten sowie die technische Administration zu ermöglichen. Weiterhin dient die Speicherung der Daten für Zwecke der statistischen Auswertung. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. In Ausnahmefällen, also bei berechtigten technischen Interessen zum Schutz der technischen Infrastruktur des Providers, kann eine IP-Adresse zur Abwehr von technischen Angriffen gespeichert werden. Dies wäre der Fall, wenn Angriffe akut bemerkt werden, oder eine Webseite eine derart wichtige Position einnimmt, dass mit einem Angriff zu rechnen ist. Auch in solchen Ausnahmefällen, wird die IP-Adresse spätestens 7 Tage nach Abschluss des Vorgangs gelöscht. Im Falle von strafrechtlichen Ermittlungen gelten die gesetzlichen Vorgaben.

Soweit Sie das von uns angebotene Webformular nutzen und uns darin personenbezogene Daten mitteilen bzw. Sie sich per E-Mail an uns wenden, werden wir Ihre personenbezogenen Daten allein zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage erhoben, verarbeitet und genutzt.

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer Daten

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bitte kontaktieren Sie dazu die IRMA-Geschäftsstelle unter info@irma-ev.de.

Cookies

Ein Teil unserer Dienste auf dieser Website erfordert die Verwendung von Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, welche Ihr Internetbrowser auf Ihrem Rechner speichert. In Cookies können Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website gespeichert werden. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist. Wenn Sie Cookies ablehnen, kann dies zur Folge haben, dass ein Teil unserer Dienste nicht verfügbar ist bzw. nicht funktioniert.

Social Media

Wir verwenden auf unserer Website keine Social-Media - Plug-ins.

Tracking- und Analyse-Tools

Der Anbieter dieser Website verwendet Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (https://www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel (https://www.eprivacy.eu/kunden/vergebene-siegel/firma/etracker-gmbh) ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker frühestmöglich anonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen.

Newsletter

Wir bieten einen Newsletter an, der über Aktuelles aus dem Vereinsleben informiert. Für den Newsletterversand verwenden wir die Programme "Kufer" und "CleverReach".

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, müssen Sie (Pflichtangaben) Ihren Vornamen, Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse angeben, auf der Sie den Newsletter erhalten möchten. Die Versendung des Newsletters erfolgt nur mit ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Nach Eingabe der Daten erhalten sie eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse. Die Versendung des Newsletters erfolgt nur nach einer ausdrücklichen Bestätigung durch Klick auf einen in der Bestätigungs-E-Mail hinterlegten Link (sog. Double-Opt-In).

Zweck der Verarbeitung:
Die Erhebung und Speicherung Ihrer Daten erfolgt, damit wir Ihnen den Newsletters zustellen können.

Rechtsgrundlage:
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter ist Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO.

Dauer der Datenspeicherung:
Ihre Daten werden so lange gespeichert, bis Sie sich vom Newsletter abmelden.

Widerspruchsmöglichkeit:
Selbstverständlich haben Sie das Recht, jederzeit die von Ihnen erteilte Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen und sich vom Newsletter abzumelden. Hierzu richten Sie den Widerruf bitte an info@irma-ev.de. Ihre angegebenen Daten werden nach erfolgtem Widerruf gelöscht.

Zuständige Behörde, Beschwerderecht

In Bayern ist die zuständige Behörde das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA). Bei Verstößen gegen Datenschutzgesetze bayerischer verantwortlicher Stellen haben Sie das Recht, eine Beschwerde abzugeben.

Ansprechpartner Datenschutz

Für weitergehende Fragen zum Datenschutz sowie dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an info@irma-ev.de.

Stand: 24.05.2018