Fortbildung

Fortbildungen / Kursdetails

Calliope mini im Unterricht

Datum Mittwoch, 15.05.2019
Uhrzeit 14:30 - 17:00 Uhr
Zielgruppe Lehrkräfte von Grundschulen (3./4. Klasse), Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien
Kursort Grund- und Mittelschule Ingolstadt-Oberhaunstadt,
Bernd-Rosemeyer-Straße 1, 85055 Ingolstadt,
Informatikraum 1 (EG)
Kursgebühr Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenfrei.
Dozent Willibald Heßlinger, Systembetreuer und Lehrkraft, Mittelschule Ingolstadt-Oberhaunstadt
Anmeldeschluss 02.05.2019
Teilnehmer maximal 25
Freie Plätze 15

Die Entwickler des „Calliope“ haben es sich zur Aufgabe gemacht, jedem Schulkind einen spielerischen Zugang zur digitalen Welt zu ermöglichen. Der Erwerb digitaler Kompetenzen ist wichtig, damit sich Kinder selbstbewusst und selbstbestimmt in einer zunehmen digital organisierten Gesellschaft bewegen können.
Der Calliope mini ist ein kleiner Mikrocontroller. Mit wenigen Klicks können Kinder eigene spannende Programme erstellen, auf dem Calliope mini übertragen und ausprobieren. Die digitale Welt wird dadurch für sie verständlich und (be)greifbar.
Dieser Kurs richtet sich an Lehrkräfte aller Schulformen, die in den Klassenstufen 3 bis 9 arbeiten. In dieser Fortbildung lernen Sie den Calliope mini kennen, Sie erhalten einen Einblick in die Editoren zur Programmierung und programmieren in Zweiergruppen eigene Anwendungen für den Calliope mini. Nach der Fortbildung sind Sie in der Lage selbstständig Unterrichtseinheiten mit dem Calliope mini zu unterrichten.