Fortbildung

Fortbildungen / Kursdetails

Experimentieren im Sachunterricht - Eigenschaften von Stoffen

Datum Mittwoch, 16.02.2022
Uhrzeit 14:00 - 17:00 Uhr
Zielgruppe Lehrkräfte Grundschulen, Förderschulen, Mittelschulen, Fachkräfte Hort
Kursort Landwirtschaftsschule Ingolstadt ,
Auf der Schanz 43, 85049 Ingolstadt,
Seminarraum (UG)
Kursgebühr Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenfrei.
Dozent Angela Jonen, Referentin Grundschule, Initiative Junge Forscherinnen und Forscher (IJF)
Anmeldeschluss
Teilnehmer maximal 25
Freie Plätze 13

Was fällt schneller, eine leere oder eine volle Flasche? Wie kann ich Eiswürfel transportieren, ohne dass sie schmelzen? Welcher Müll lässt sich gut kompostieren? Wann trocknet die Tafel am schnellsten? Wie komme ich trocken auf den Grund des Pools? Wie überführe ich den Dieb meines Kuscheltiers?
Es geht um die Förderung der Experimentierfähigkeit als Kompetenz vom 1. bis 4. Schuljahr. Dieses wird anhand von konkreten Aufgaben für den Unterricht verdeutlicht zu den Themen: Luft, Schwerkraft, Reibung, Wasser, Verbrennung, Aggregatzustände und Kompostierbarkeit von Stoffen. Es werden Hinweise für die Einführung von Labortechniken gegeben, Einschätzung von Gefahren und der Umgang mit ihnen, kognitive Aktivierung bei Versuchen, explorative Situationen und die Entwicklung von Experimenten und Forscheraufträgen. Wie können die Kinder konstruktiv unterstützt werden? Ideen für Lernstandserhebungen, bewährte Formulierungen und Tipps zur Individualisierung sollen die Umsetzung erleichtern.

Mitzubringen:
Bitte bringen Sie ein digitales Endgerät (Smartphone oder Tablet) zum Dokumentieren und für kleine Lernstandserhebungen mit.