GRENZENLOS EXPERIMENTIEREN

Art des Angebots: Workshop für einzelne Schüler
Fachbereich: Physik
Link zur Veranstaltung: https://www.grenzenlosexperimentieren.de/

Anbieter

Schülerforschungszentrum
Hamburg
Grindelallee 117
20146 Hamburg
040 / 41 34 33 30
info@no-spam-pleasegrenzenlosexperimentieren.de

Beschreibung

GRENZENLOS EXPERIMENTIEREN ist nicht nur digital. Es ist vor allem auch interakiv. In einer Reihe von einstündigen wöchentlichen Online-Treffen leiten Referent:innen die Teilnehmenden durch spannende Experimente zu unterschiedlichen MINT-Themen (MINT: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Schüler:innen, von Klasse 4 bis 10, sind zusammen mit ihren Familien und Freuden eingeladen, die Versuche am Computerbildschirm nicht nur in Echtzeit zu verfolgen, sondern auch eigenständig durchzuführen und die Hintergründe selbst zu erfahren.

Die aktuellen Angebote finden sich hier: https://www.grenzenlosexperimentieren.de/mitmachen

Außerdem hat sich GRENZENLOS EXPERIMENTIEREN zum Ziel gesetzt, ein weites Netzwerk aus Menschen und Einrichtungen aufzubauen, das gemeinsam die naturwissenschaftliche und technische Bildung fördert, ein Netzwerk, das es Schüler:innen möglich macht, sich auszutauschen und ohne Grenzen miteinander zu tüfteln und zu forschen. Dieses wächst stetig an.


Die Projektpartner Phänomenta Flensburg und Schülerforschungszentrum Hamburg
werden durch die Kooperationspartner, MNU Landesverband Hamburg zur Förderung des MINT-Unterrichts e.V.
und Europa-Universität Flensburg unterstützt.
Das Projekt wird von der Joachim Herz Stiftung gefördert.

Veranstaltungsort

Onlineveranstaltung, ortunabhängig/grenzenlos
-
- -